Samstag 20 Okt 2018
  • default style
  • red style
  • blue style
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
25 Jahre Volkshochschule Strasshof

Anlässlich des 25-jährigen Bestandsjubiläums der Volkshochschule finden vom 28. Mai bis zum 1. Juni zahlreiche Veranstaltungen im Haus der Begegnung statt. Die Eröffnung der Veranstaltungsreihe erfolgt am 28. Mai um 19:30 Uhr, mit der Vernissage KUNST IN STRASSHOF – STRASSHOFER KÜNSTLER/INNEN von traditioneller bis moderner Kunst. Die musikalische Umrahmung umfasst Theaterlieder und Arietten von Alice Christine Waginger (Sopran), Martin Hulan (Tenor) und Christian Graf (Buffo).

Im Zuge der Eröffnung wird auch das Kunstbuch der Volkshochschule “25 Jahre Volkshochschule – Kunst in der Volkshochschule“ präsentiert. Die Moderation wird Herr Leopold Hnidek leiten. Anschließend wird zu einem kleinen Buffet geladen.

Bild: Bürgermeister Ludwig Deltl und Direktor Prof. Franz Graf

 

Der Samstagnachmittag widmet sich ganz den Kindern, unter dem Motto „Kinder und Kunst – Kinder machen Kunst“  kann hier Kunst in vielen Facetten erlebt und auch selbst gestaltet werden. Während der gesamten Zeit präsentieren auch viele Künstlerinnen und Künstler aus Strasshof ihre Werke.

Die Einrichtung der Volkshochschule Strasshof ist aus dem heutigen Bildungsprogramm im Bereich der Erwachsenen-, Jugend- und Kinderbildung nicht mehr wegzudenken. Der Anfang vor 25 Jahren war natürlich zuerst in einem eher kleinen Rahmen. Aber bereits nach zwei Jahren konnte ein wesentlicher Meilenstein gesetzt werden. Durch den Bezug von Räumen neben der damaligen Bibliothek am Bahnhofsplatz - dieses Gebäude wurde im Zuge des Neubaus des Bahnhofs abgerissen -  konnten vermehrt Kurse angeboten werden, die von der Bevölkerung gerne genutzt wurden.

Neben den zahlreichen Sprachkursen sind auch Computerkurse sowie Kurse im Gesundheitsbereich sehr beliebt. Aber auch diverse Exkursionen und Kreativangebote finden Zuspruch bei den vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Zu einem fixen Bestandteil gehören natürlich die monatlichen  Lichtbildervorträge im Haus der Begegnung.

Mit der Erhöhung der Kursangebote wurde es auch notwendig die Information über das Angebot zu verbessern und so wurde 2002 begonnen das Angebot der Volkshochschule in einer eigenen Gemeindezeitung der Bevölkerung näher zu bringen.

Nach dem Umzug von dem Gebäude am Bahnhofsplatz in das damalige Gebäude in der Bealskagasse konnten verbesserte Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt werden. Die heutigen Räumlichkeiten befinden sich im Gemeindehaus Schönkirchnerstraße, welche im Jahr 2011 bezogen wurden. Da es noch mehr Platz für die Volkshochschule gab, konnte auch das Kursangebot wesentlich erweitert werden. Im selben Jahr übernahm Prof. Franz Graf die Leitung und konnte seit dieser Zeit die Angebote erheblich ausbauen, sodass derzeit pro Semester über 50 Veranstaltungen stattfinden.

Bürgermeister Ludwig Deltl bedankt sich an dieser Stelle beim Gründer der Volkshochschule, dem damaligen Bürgermeister Dr. Rolf A. Neidhart, für seine Initiative, aber auch bei den ersten Betreuern, Frau Mag. Evelyne Hufnagl und Herrn Prof. Wolfdieter Hufnagl für ihr Engagement und ihre Aufbauarbeit, sowie beim jetzigen Leiter, Herrn Prof. Franz Graf, für seine Tätigkeit im Bereich der Volkshochschule. Denn ihm ist es in den letzten drei Jahren gelungen, die Palette der Angebote wesentlich zu erweitern und immer mehr Personen mit dem von ihm ausgearbeiteten Programm anzusprechen. Seinem unermüdlichen Einsatz ist es zu verdanken, dass in der Gemeinde der Stellenwert dieser Einrichtung immer größer wird.

Alle Strasshoferinnen und Strasshofer und Gäste aus den umliegenden Gemeinden sind herzlich dazu eingeladen, an den Festlichkeiten „25 Jahre Volkshochschule Strasshof“ teilzunehmen.

Unter dem Motto:” VORBEISCHAUEN – SCHNUPPERN – AUSPROBIEREN “ kann man in der Jubiläums-Schnupperwoche 26. – 30. Mai 2014, im Gemeindehaus Schönkirchnerstraße 3 kostenlos bei jeden VHS-Kurs mitmachen und alles ausprobieren. Voraussetzung dafür ist eine telefonische Voranmeldung am Gemeindeamt bei Frau Tamina Macho unter 02287/2208-28.

Das genaue Programm und mehr Informationen können in der Gemeindezeitung bzw. auf der Homepage der VHS unter www.vhs-strasshof.com nachgelesen werden.

 

 

Kommende Events

10. November 2018

 

Weiterlesen...
 

18. November 2018

 

Weiterlesen...
 

01. Dezember 2018

 

Weiterlesen...
 

15. Dezember 2018

 

Weiterlesen...

Mitglied werden

Mitglied werden
Jetzt Mitglied der SPÖ werden! Downloaden Sie hier das Beitritts-Formular.

Besuchen Sie auch:

Facebook
Besuchen Sie uns auf Facebook!
Unsere neuen Gemeinderäte/innen 2015

Hier können Sie uns kontaktieren:

office@spoe-strasshof.at